Disclaimer

Pabst|Lorenz + Partner sind nach besten Kräften bemüht, für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf den Seiten der Web-Präsenz "www.plup.de" verfügbaren Informationen zu sorgen, übernehmen jedoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf den Seiten der Web-Präsenz "www.plup.de" bereitgestellten Informationen. Keine der auf den Seiten vorgenannter Web-Präsenz bereitgestellten Daten und Informationen stellt eine Rechtsberatung dar oder kann eine solche ersetzen.

Pabst|Lorenz + Partner stehen darüber hinaus nicht für den Inhalt fremder Web-Seiten ein, auf die von der Web-Präsenz "www.plup.de" direkt oder indirekt über Links verwiesen wird und die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Pabst|Lorenz + Partner liegen.

Pabst|Lorenz + Partner behalten sich ausdrücklich vor, die Web-Präsenz in Teilen oder in ihrer Gesamtheit ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Die auf den Seiten der Web-Präsenz "www.plup.de" verfügbaren Inhalte (z. B. Grafiken, Tondokumente, Video¬sequenzen und Texte) sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Inhalte durch Dritte in jedweder Form ist ohne ausdrückliche Zustimmung seitens Pabst|Lorenz + Partner nicht gestattet; wegen einer entsprechenden Zustimmung setzen Sie sich bitte mit den im Impressum genannten Personen in Verbindung.

Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von € 250.000,00 zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO. Die bei den Rechtsanwälten Pabst / Lorenz + Partner tätigen Rechtsanwälte sind bei der ERGO Versicherungs AG, Victoriaplatz 1, 40198 Düsseldorf, Tel.: 0721 / 9707630, Fax: 0721 / 9707639 versichert.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil der Web-Präsenz "www.plup.de" zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Disclaimers der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

© 2013 Pabst|Lorenz + Partner - Rechtsanwälte / Fachanwälte